Dolls
  [nicht mehr im Kino - Release: 05. Juni 2003]
   
 

Von Takeshi Kitano • Matsumoto und Sawako waren einst ein glückliches Paar, das für die Heirat bestimmt schien. Doch der junge Mann sah sich aufgrund des Jahrhunderte alten Erfolgsdruckes von Seiten der Eltern und der Gesellschaft gezwungen, eine tragische Entscheidung zu fällen. Daran zerbrach Sawako. Nun wandelt sie wie in Trance durch die Welt, zu ihrer Sicherheit durch ein langes rotes Seil mit Matsumoto verbunden.

In den Augen eines verwunderten Beobachters mögen sie ziellos umherstreifen. Doch Matsumoto und Sawako befinden sich auf der Suche nach etwas, das sie vergessen haben. Ihre Reise wird sie durch alle vier Jahreszeiten führen...

Hiro war vor dreissig Jahren ein armer Fabrikarbeiter, dessen liebevolle Freundin ihm sein Mittagessen in den Park brachte. Er jedoch verliess sie, um seinen Traum von Erfolg und Macht zu verwirklichen. Heute als alternder Yakuza-Boss ist er allein, obwohl er von Respekt und Wohlstand umgeben ist, und leidet unter seiner schwächer werdenden Gesundheit.

Doch dann zieht es ihn zurück in den Park, wo er sich immer mit seiner Liebsten getroffen hatte...

Haruna Yamaguchi war ein erfolgreicher Popstar und lebte allein in ihrer glamourösen Welt der TV-Shows und Autogrammstunden. Millionen bewunderten sie und sehnten sich danach, in ihrer Nähe zu sein. Nun verbringt viel Zeit an einem einsamen Strand, den Blick auf das Meer gerichtet, seit ihr schönes Gesicht nach einem Unfall halbseitig von Bandagen bedeckt ist.

Nukui ist ihr ergebenster Fan. Heute ist er gekommen, um es ihr zu beweisen...

DOLLS verwebt drei zeitgenössische Geschichten, inspiriert durch zeitlose Gefühle. Die Puppen des traditionellen Bunraku Theaters sind Ausgangspunkt des Filmes. Aus ihrem Blick entwickeln sich die drei Geschichten, gefühlvoll ineinander verschlungen durch die Schönheit der Trauer. Es sind drei Geschichten der ewig währenden Liebe.


© 2017 Frenetic Films

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Takeshi Kitano
PRODUKTION:
Masayuki Mori
Takio Yoshida
CAST:
Miho Kanno
Hidetoshi Nishjima
Tatsuya Mihashi
Chieko Matsubara
Kyoko Fukada
Tsutomu Takeshige
DREHBUCH:
Takeshi Kitano
KAMERA:
Katsumi Yanagijima
SCHNITT:
Takeshi Kitano
MUSIK:
Joe Hisaishi
AUSSTATTUNG:
Norihiro Isoda

LAND:
Japan
JAHR: 2002
LÄNGE: 114min