Dear Wendy
  [nicht mehr im Kino - Release: 25. August 2005]
   
 

Ein Film von Thomas Vinterberg • Dear Wendy ist die Geschichte des jungen Einzelgängers Dick, der in der armen Bergbau-Stadt Estherslope lebt. Als er eines Tages auf eine kleine Handfeuerwaffe stösst, fühlt er sich - trotz seiner glühenden pazifistischen Ansichten - seltsam von ihr angezogen. Zusammen mit seinem neuentdeckten Partner kann er andere junge Ausgestossene der Stadt bald davon überzeugen, mit ihm einem geheimen Club namens The Dandies beizutreten. Der Club basiert auf den Prinzipien von Pazifismus und Schusswaffen. Obwohl der wichtigste Dandy-Grundsatz lautet, niemals seine Waffen zu zücken, geraten die Dandies bald in eine Lage wo sie realisieren, dass Regeln dazu da sind um sie zu brechen.


© 2017 Pathé Films AG

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
Thomas Vinterberg
PRODUKTION:
Sisse Graum Olsen
CAST:
Jamie Bell
Bill Pullman
Michael Angarano
Danso Gordon
Novella Nelson
Chris Owen
Alison Pill
DREHBUCH:
Lars von Trier
KAMERA:
Anthony Dod Mantle
SCHNITT:
Mikkel E.G. Nielsen
TON:
Kristian Eidnes Andersen
MUSIK:
Benjamin Wallfisch
AUSSTATTUNG:
Karl Juliusson
Jette Lehmann
KOSTÜME:
Annie Périer

LAND:
Dänemark
Frankreich
Deutschland
England
JAHR: 2005
LÄNGE: 105min