Coeur animal
  [nicht mehr im Kino - Release: 20. Mai 2010]
   
 

Ein Film von Séverine Cornamusaz • Auf einer abgelegenen Schweizer Alp herrscht Paul über sein kleines, geordnetes Reich, das vom Rhythmus der harten Tagesarbeiten geprägt ist. Der derbe Bauer liebt vor allem seine Tiere, seine Frau Rosine hingegen vernachlässigt, beschimpft und misshandelt er. Doch diese erkrankt, so dass sie bald nicht mehr arbeiten kann. Sie entzieht sich ihrem Mann und scheint in einer anderen Welt zu leben. Somit beschliesst er, einen Saisonnier anzustellen. Die Anwesenheit des geschwätzigen und maliziösen Spaniers verunsichert Paul. Als Rosine ins Krankenhaus fährt, kommt für ihn der Moment, wo er sich mit seinen Fehlern und Ängsten auseinander setzt. Er muss seine Unfähigkeit, zu verstehen und seine Gefühle auszudrücken, überwinden.


© 2017 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Séverine Cornamusaz
PRODUKTION:
Xavier Grin
CAST:
Olivier Rabourdin
Camille Japy
Magdalena Meier
Alexandra Karamisaris
Antonio Buíl
DREHBUCH:
Séverine Cornamusaz
KAMERA:
Carlo Varini
SCHNITT:
Daniel Gibel
TON:
Henri Maïkoff
MUSIK:
Evgueni Galperine
KOSTÜME:
Françoise Nicolet

LAND:
Schweiz
JAHR: 2009
LÄNGE: 91min