Christmas with the Kranks
  [nicht mehr im Kino - Release: 25. November 2004]
   
 

Nach dem Roman-Bestseller "Das Fest" • Luther Krank (TIM ALLEN) hat von Weihnachten die Nase gestrichen voll. Besonders der Kommerz rund um das Fest der Liebe geht ihm schon lange mächtig auf die Nerven und gegen den Strich. Doch seiner Tochter Blair (JULIE GONZALO) zuliebe hat sich Luther davon bislang noch nie etwas anmerken lassen und sich stets bemĂĽht, ihr zusammen mit seiner Frau Nora (JAMIE LEE CURTIS) das perfekte Weihnachtsfest zu bereiten.

Als Blair ankĂĽndigt, die Weihnachtsfeiertage diesmal nicht zu Hause zu verbringen, sieht Luther endlich seine grosse Chance gekommen: FĂĽr ihn und seine Frau soll Weihnachten in diesem Jahr ausfallen! Kein Baum. Keine Geschenke. Kein Schneemann. DafĂĽr Sonne satt und Karibik pur.

Doch so leicht können die Kranks dem Weihnachtswahnsinn nicht entkommen: Denn plötzlich entscheidet sich Blair, an den Feiertagen doch noch nach Hause zu kommen. Luther und Nora bleiben gerade mal 24 Stunden Zeit, ihr Haus festlich zu dekorieren und müssen somit ihr ganz persönliches Weihnachtswunder vollbringen...

Unter der Regie von JOE ROTH („America’s Sweethearts“) und basierend auf einem Drehbuch von Komödienspezialist CHRIS COLUMBUS („Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen“) nach dem Bestseller „Das Fest“ von JOHN GRISHAM, zünden die Comedy-Stars TIM ALLEN („Santa Clause – Eine schöne Bescherung“, „Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall“) und JAMIE LEE CURTIS („Freaky Friday – Ein voll verrückter Freitag“, „Ein Fisch namens Wanda“) ein ironisches Gagfeuerwerk, bei dem alle voll auf ihre Kosten kommen!


© 2017 WDSMPS

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Walt Disney Company

 

REGIE:
Joe Roth
PRODUKTION:
Michael Barnathan
Chris Columbus
Mark Radcliffe
CAST:
Tim Allen
Jamie Lee Curtis
Julie Gonzalo
Dan Aykroyd
M. Emmet Walsh
Cheech Marin
DREHBUCH:
Chris Columbus
John Grisham
KAMERA:
Don Burgess
SCHNITT:
Nick Moore
TON:
Willie D. Burton
MUSIK:
John Debney
AUSSTATTUNG:
Garreth Stover
KOSTÜME:
Susie DeSanto

LAND:
USA
JAHR: 2004
LÄNGE: 98min