La buena vida
  [nicht mehr im Kino - Release: 21. Januar 2016]
   
 

Ein Film von Jens Schanze • «La buena vida» erzĂ€hlt den Kampf der indigenen WayĂșus um ihr Dorf ?Tamaquito, das in den Sog der Globalisierung gerĂ€t. Ihre im kolumbianischen Regenwald gelegenen HĂŒtten werden vom grössten Kohlentagebau der Welt bedroht, hinter dem mĂ€chtige Rohstoffkonzerne wie Glencore, Anglo Amercian und BHP Billiton stehen. Das gewaltige Loch mit einem Durchmesser von 700 Quadratkilometern frisst sich immer nĂ€her an ihre Siedlung heran. Doch die WayĂșus wollen sich nicht kampflos umsiedeln lassen und misstrauen den Versprechungen der Minenbetreiber auf ein «besseres» Leben in modernen HĂ€usern mit Stromversorgung. Es beginnt ein Kampf David gegen Goliath



© 2017 Cineworx

VERLEIH: Cineworx

 

REGIE:
Jens Schanze
PRODUKTION:
Jens Schanze
Judith Malek-Mahdavi
DREHBUCH:
Jens Schanze
KAMERA:
Börres Weiffenbach
SCHNITT:
Bernd Euscher
MUSIK:
Rainer Bartesch
Victor Moser

LAND:
Deutschland
Niederlande
Schweiz
Kolumbien
JAHR: 2015
LÄNGE: 97min