Un bonheur n'arrive jamais seul
 
   
 

Ein Film von James Huth • Der Klavierspieler Sacha verdingt sich nachts in schummrigen Jazz-Lokalen und geniesst das Leben «fĂĽr den Moment». Ganz anders Charlotte: Sie hat drei Kinder, zwei Ex-Männer und ist Chefin einer Stiftung fĂĽr moderne Kunst. FĂĽr eine Liebesgeschichte hat sie keine Zeit; mit Sophie Marceau.


Text: kulturinfo


© 2017 PathĂ© Films AG

VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
James Huth
PRODUKTION:
Richard Grandpierre
CAST:
Gad Elmaleh
Sophie Marceau
Maurice Barthélémy
François Berléand
Michaël Abiteboul
Julie-Anne Roth
Macha MĂ©ril
DREHBUCH:
James Huth
Sonja Shillito
KAMERA:
Stéphane Le Parc
SCHNITT:
Joëlle Hache
TON:
Alain FĂ©at
KOSTÜME:
Olivier BĂ©riot
VISUAL EFFECTS:
Joel Pinto

LAND:
Frankreich
JAHR: 2012
LÄNGE: 110min