Babies
 
   
 

Ein Film von Thomas Balmes • Sie heissen Ponijao, Bayarjargal, Mari und Hattie. In zeitlicher Abfolge dokumentiert der Film die Entwicklung der Kinder und macht deutlich, dass es keine Rolle spielt, ob sie in einer Jurte oder in einem Hochhaus-Apartment ihre Umgebung entdecken, Geborgenheit suchen und Liebe finden.


Text: kulturinfo


© 2017 Frenetic Films

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Thomas Balmes
PRODUKTION:
Amandine Billot
Alain Chabat
Christine Rouxel
CAST:
Bayar
Hattie
Mari
Ponijao
KAMERA:
Eric Turpin
Frazer Bradshaw
SCHNITT:
Reynald Bertrand
Craig McKay
TON:
Samy Bardet
MUSIK:
Bruno Coulais
AUSSTATTUNG:
Jill Coulon
VISUAL EFFECTS:
Fred Roz

LAND:
Frankreich
JAHR: 2010
LÄNGE: 79min